Rheinschlucht

Erlebnis Flims
Vor 10’000 Jahren donnerten 100 Milliarden Kubikmeter Felsen ins Tal – der Flimser Bergsturz. Entstanden ist eine Schlucht im Vorderrheintal, die zu Recht den Übernamen «Swiss Grand Canyon» trägt. Sie gehört und zu den spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften in den Alpen.

Die Einheimischen bezeichnen die Rheinschlucht zwischen Reichenau und Illanz auf Romanisch: Ruinaulta, zusammengesetzt aus den Wörtern «ruina» (Geröllhalse/Steinbruch) und «aulta» (hoch).

Eine wilde Schlucht mit einem reissenden Fluss, weissen Steilwänden und weiten Wäldern. Unten in der Schlucht wechseln sich sanfte Sandbänke mit wilden Stromschnellen ab. Aber auch stille Seen, seltene Vögel und sogar Orchideen findet man in diesem kleinen Paradies. Das alles macht das Gebiet der Rheinschlucht für Naturfreunde und Entdecker gleichermassen zum Erlebnis.

Die einmalige Naturkulisse kann bequem auf eigene Faust entdeckt werden und zwar zu Fuss, per Velo, auf dem Wasser und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. In den Wäldern und dem Vorderrhein entlang empfangen ein dichtes Wanderwegnetz, verschiedenste Bike-Touren und schöne Rastplätze den Besucher. Der Vorderrhein ist zudem eine der faszinierendsten Strecken Europas für Kanu, Kajak und Riverrafting.

Anreise: Mit der Rhätischen Bahn (RhB) bis Bahnhof Trin, Versam-Safien oder Valendas-Sagogn. Von dort zu Fuss weiter.

Allgemeine Informationen

Inhalte Technische Angabenanzeigen
Jahreszeit von Mai – November
Benötigte Zeit 4 bis 8 Stunden (ganztags)
Geeignet für Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahre, 10 bis 13 Jahre
Geeignet für Kinder, Familien, Gruppen, Individuell, Paare
Spassfaktor Hoch
Schwierigkeitsgrad Tief
Wetter Outdoor
Kategorie Aktiv, Abenteuer, Natur

Bewerte und schreibe eine Rezension

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.